Monatsfeier

Einmal im Monat treffen sich freitags alle Gotenschülern und -lehrer zur Monatsfeier in der Turnhalle (derzeit im NCG). Zwei Moderatorenkinder aus dem 3. oder 4. Schuljahr begrüßen alle Klassen und führen durch das Programm. Mal gibt es wichtige Dinge zu besprechen, mal haben Klassen im Unterricht etwas erarbeitet, was sie den anderen Klassen gerne zeigen möchten. So ist die Monatsfeier stets ein bunter Mix. Es wird getanzt oder gesungen. Die ein oder andere Klasse zeigt Kunststücke aus dem Sportunterricht. Und immer wieder werden gelungene Ergebnisse aus dem Sachunterricht präsentiert: Lernplakate, Vorträge, Experimente … Und steht in der Gotenschule eine gemeinsame Aktivität an, bei der alle Gotenschüler und – schülerinnen etwas aufführen, dann wird in der Monatsfeier dafür ausgiebig geübt.

Coronabedingte Anpassung:

Aufgrund der derzeit geltenden Bestimmungen zur Mindestabständen und Gruppenzusammensetzungen finden an der Gotenschule bis auf Weiteres keine Monatsfeiern statt.